Sybille Hein Blog Header

About

 

bille Zum Glück hatte ich in Mathe Null Punkte und in Physik immer nur Schüttelfrost. Zum Glück bin ich vom Schwebebalken gekippt und beim Volleyball unterm Netz durchgerannt. Vielleicht wäre ich sonst Sportskanone geworden oder hätte Klärwerke in Dubai gebaut. Vielleicht hätte ich eine Formel entwickelt, die Nacktschnecken in Zitronenfalter verwandelt? Vielleicht hätte ich dann Orlando Bloom geheiratet, obwohl der ja zwanzig Jahre jünger ist als ich.
Zum Glück hatte ich nie Angst vor weißen Seiten und Luftlöchern in meinem Kopf. Zum Glück fand ich auch das größte Chaos immer schon sehr verlockend. Zum Glück komme ich aus einer kleinen Stadt, in der man sich viel dazu erfinden konnte, weil noch nicht alles da war. Zum Glück lässt sich auch mit Hirngespinsten schönes Geld verdienen.
Im Grunde tue ich heute nichts anderes, als vor vielen, vielen Jahren, heimlich unter meiner Schulbank. Ich denke mir Geschichten aus, zeichne und schiebe Farbflecken herum. Seit einem Jahr schreibe ich sehr viel, unter anderem einen großen Knutschroman und eine laaaange Kindergeschichte für eine tolle Kinderzeitschrift.
Wer Lust hat, darf auf diesem Blog mit mir unter meine Schulbank kriechen. Es gibt auch Leberwurststullen und Erdbeermilch! Viel Spaß!