Sybille Hein Blog Header

Schlaflied für Putin!

 

Kleiner Bösewicht, schlaf ein.
Niemand ist so fies und gemein
wie du,
mach die Äuglein zu!

Lass den Säbel fallen
und die scharfen Krallen
zieh ein.

Morgen früh
kannst du wieder böse sein.
Kleiner Bösewicht, schlaf ein.

Jetzt wird niemand mehr gefressen.
Zähne putzen nicht vergessen.
Schnell ins warme Bett hinein,
kleiner Bösewicht, schlaf ein.

Kleiner Bösewicht, schlaf ein.
Niemand ist so fies und gemein
wie du!
Mach die Äuglein zu!

UNTER MIR

UND ÜBER MIR

WOHNT JEWEILS

EIN DICKES TIER.

WEHE DIE ZERQUETSCHEN

MIR!

Großstadthymne!

Hätt’ ich drei Wünsche frei,
ich würd’sie gar nicht brauchen.
Ich würd’ die ersten beiden in der Pfeife rauchen.
Und vom letzten Wunsch, wünschte ich mir:
Einen Parkplatz, direkt vor der Tür!

Die Gedanken sind frei…


All meine Bösewichter!