Der Riese

 

Allein, allein, alleiner
An mich denkt niemals keiner.
Ich armer Riese Heiner.


Gemein, gemein, gemeiner ...
Ich wein und wein und weiner
Wer tröstet mich? Ach, keiner!

Wenn wenigstens mal einer
vorbeikommt und sagt: Heiner,
mein riesengroßer Kleiner!
Guck mal, die Kieselsteiner,
funkeln im Sonnenscheiner!
Lass mich dein Freund sein, Heiner!

Allein, allein, alleiner
An mich denkt niemals keiner.
Ich armer Riese Heiner.

 

Gemein, gemein, gemeiner
Ich wein und wein und weiner
Wer tröstet mich? Ach keiner!

Und wenn ich jetzt versteiner,
ganz steif und starr versteiner,

ich riesengroßer Kleiner
dann merkt das nicht mal einer.